Offenes Damen- u. Herrenturnier im Meerbuscher Teremeer mit 6000 Euro Preisgeld 01.09.-04.09.

Die internationale und nationale Turnierszene ist mächtig in Bewegung. Corona bedingt sind viele Tennisevents abgesagt bzw. verschoben worden mit enormen Auswirkungen auf die ambitionierten Turnierspieler. „Genau das hat uns motiviert ein neues Format anzubieten“, so Tennis-Promoter Marc Raffel, der seit kurzem auch im europäischen Board der internationalen Tennistrainer-Vereinigung PTCA sitzt. Mit vier weiteren Kollegen entwickelte Marc Raffel (Diplom Sportlehrer & DTB A-Trainer) die PTCA German Austrain Tennis Series, die bereits mit der Veranstaltung in Ahrensburg (GER) seit dem 27.07. für Damen und Herren (offene Klasse) erfolgreich läuft. Nach den Veranstaltungen in Telfs und Innsbruck (beide AUT), sowie in München und Kinzigtal steigt dann vom 01.09. bis 04.09.20 das Masters dieser Serie im Meerbuscher Teremeer.

Bei dem YONEX PTCA Tennis Masters Kirschbaum International sind dabei die erfolgreichsten Spielerinnen und Spieler der German Austrian Tennis Series gesetzt sowie nachfolgend alle weiteren gemeldeten Spielerinnen und Spieler nach ATP, WTA, ITF bzw. National-Ranking. „Wir wenden uns mit diesem Format bewusst an alle Spieler der Bundes-, Regional- und Oberligen aus unserer Region“, so Raffel. Aber auch Verbandsligaspieler können melden, denn wir spielen vor den 32er Hauptfeldern auch eine Qualifikation“. Raffel kann hierbei auf die turniergerechte Infrastruktur des Teremeer zurückgreifen. Sieben Ascheplätze und sechs Hallenplätze stehen zur Verfügung, dazu ein Fitnesscenter, Physiotherapeut, italienische Gastronomie und Pro-Shop. „Wir werden die Veranstaltung so professionell wie es geht betreiben, bei 6000 Euro Gesamtpreisgeld zählen übrigens alle Begegnungen auch für die WTP-Weltrangliste“.

Spende statt Ticket

Mit dem B & B Hotel Neuss verfügt das YONEX PTCA Tennis Masters Kirschbaum International über ein hervorragendes Spielerhotel, das hauseigene Teremeer Shuttle sorgt für einen reibungslosen Fahrdienst. Der YONEX Pro Shop auf der Turnieranlage stellt den professionellen Besaitungsservice für die Spielerinnen und Spieler. Last not least versorgt das italienische Restaurant „Capitano Toto“ im Teremeer für eine optimale Verpflegung für Sportler, Gäste und Zuschauer. Der Besuch ist für alle Interessierte kostenlos, jedoch bittet die ausrichtende TB Meerbusch e.V. stattdessen jeden volljährigen Zuschauer um eine Spende für den Tennis-Turniersport. „Ich bin der Überzeugung, dass alle Tennisspieler und Fans zusammenhalten sollten, um ihren Sport in seiner Breite und Spitze zu unterstützen“, so Raffel.

Meldeplattform für Spielerinnen und Spieler:
https://www.tvpro-online.de/turniere/item/33949

Von