• Kirschbaum International
    Kirschbaum International

    ... by NEUSSER REHA vom 28. Januar 2018 -
    4. Februar 2018

  • Kirschbaum International
    Kirschbaum International

    ... by NEUSSER REHA vom 28. Januar 2018 -
    4. Februar 2018

  • Kirschbaum International
    Kirschbaum International

    ... by NEUSSER REHA vom 28. Januar 2018 -
    4. Februar 2018

News

Sijsling triumphiert in Kaarst
04 Feb 2018 14:48 - Super UserSijsling triumphiert in Kaarst

Igor Sijsling heißt der Sieger bei den Kirschbaum Internationalional by NEUSSER REHA 2018. Im Final [ ... ]

Traumfinale in Kaarst
03 Feb 2018 16:30 - Super UserTraumfinale in Kaarst

Möller fordert Sijsling Da hatte Turnierdirektor Marc Raffel vor Turnierbeginn wohl das richtige N [ ... ]

Sebastien Boltz vermasselt deutsches Halbfinale
02 Feb 2018 19:28 - Super UserSebastien Boltz vermasselt deutsches Halbfinale

Einzel-Draw Doppel-Draw Spielplan für Samstag Möller kämpft sich ins Halbfinale Ein Dauerläu [ ... ]

Einzel-Draw

Doppel-Draw

Spielplan für Freitag

IMG 3804Drei Deutsche noch im Rennen

Es ist definitiv nicht das Turnier der Topgesetzten. Mit dem Tschechen Petr Michnev schied heute in Runde 2 auch die Nr. 2 des Turnieres gegen den Qualifikanten Sebastien Boltz früh aus. Somit ist der Niederländer Boy Westerhof höchstgesetzter noch im Feld verbliebener Spieler. Westerhof zeigte bei seinem Zwei-Satz-Erfolg gegen den Franzosen Boutillier eine weitere solide Leistung. Und auch Robin Kern als fünftgesetzter Spieler bleibt dem Turnier weiter erhalten. Kern tat sich zwar zunächst schwer gegen den Wild Card Inhaber Valentin Günther. Am Ende setzte sich der Mannheimer Bundesligaspieler dann doch knapp in drei Sätzen gegen seinen jüngeren Landsmann durch, obwohl das Spiel nach verlorenem 1. Satz Mitte des zweiten Satzes auf des Messers Schneide gestanden hatte. In einer weiteren rein deutschen Begegnung konnte sich Peter Torebko gegen Mats Rosenkranz in zwei Sätzen durchsetzen.

P.TorebkoZu Beginn des Tages lief es deutlich schlechter für deutsche Spieler. Zunächst hatte es Tobias Simon erwischt, der sich in einem hochklassigen Match dem Niederländer Botic van de Zandschulp geschlagen geben musste. Dann musste auch Qualifikant Kai Wehnelt die Segel streichen. Trotz guter Leistung reichte es am Ende nicht zum Erfolg. Sein Gegner der Franzose Mick Lescure, der gestern die Nr. 1 des Turnieres eliminiert hatte, konnte gegen den jungen Deutschen in drei Sätzen gewinnen. Ebenfalls noch dabei ist auch Igor Sijsling (NED), der leicht und locker gegen Lucky Looser Hugo Voljacques (FRA) gewann.

Zu später Stunde fand dann auch das Match des Tages zwischen der deutschen Nachwuchshoffnung Marvin Möller und dem Belgier Yannik Reuter statt. Von Beginn an übernahm dabei der 18jährige das Möller das Heft des Handelns in die Hand und dominierte mit schnellen, druckvollen Grundschlägen seinen belgischen Kontrahenten. Am Ende stand ein nie gefährdeter 6:3 6:3 Erfolg Möllers, der morgen im Match des Tages ab 18 Uhr auf Landsmann Peter Torebko trifft.

© 2018 kirschbaum-international   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top