• Kirschbaum International
    Kirschbaum International

    ... vom 04.02.- 10.02.2019

  • Kirschbaum International
    Kirschbaum International

    ... vom 04.02.- 10.02.2019

  • Kirschbaum International
    Kirschbaum International

    ... vom 04.02.- 10.02.2019

News

Kirschbaum bleibt Titelsponsor
30 Okt 2018 07:52 - Super UserKirschbaum bleibt Titelsponsor

Kirschbaum bleibt Titelsponsor Es war ein langes und intensives Gespräch, das Tennisveranstalter M [ ... ]

Sijsling triumphiert in Kaarst
04 Feb 2018 14:48 - Super UserSijsling triumphiert in Kaarst

Igor Sijsling heißt der Sieger bei den Kirschbaum Internationalional by NEUSSER REHA 2018. Im Final [ ... ]

Traumfinale in Kaarst
03 Feb 2018 16:30 - Super UserTraumfinale in Kaarst

Möller fordert Sijsling Da hatte Turnierdirektor Marc Raffel vor Turnierbeginn wohl das richtige N [ ... ]

Einzel-Draw

Doppel-Draw

Spielplan für Donnerstag

IMG 3478Die Nr. 1 und die Nr. 3 der Setzliste patzen

Auf dem MARA Court 2 in der Kaarster Tespo liefen heute die „engen“ Matches. Zunächst brauchte Wild Card Inhaber Mats Rosenkranz drei Sätze um Landsmann Christoph Negritu zu bezwingen. Dann profitierte die Nr. 2 der Setzliste Petr Michnev (CZE) von einer Magenverstimmung seines Kontrahenten Dominik Böhler, die diesen zur Aufgabe bei 1:4 im 3. Satz zwang. Schließlich schaffte auch Peter Torebko den Sprung in Runde 2, indem er die Nr. 3 des Turniers Juan Pablo Paz, nach drei hart umkämpften Sätzen aus dem Turnier beförderte. „Das war das beste Match des Tages“, so der einhellige Tenor der „Fachleute“ im Publikum. Ein weiterer Deutscher schaffte es heute im Einzel in Runde 2. Im Match zweier Qualifikanten verpasste Kai Wehnelt Landsmann Alexander Kuerschner mit 6:0 6:0 die Höchststrafe. Ausgeschieden hingegen ist Marvin Netuschil, (GER), der gegen den Lucky Looser Hugo Voljacques (FRA) denkbar knapp mit 6:7 im entscheidenden 3. Satz unterlag. Dann musste auch die Partie zwischen der Nr. 1 der Setzliste Juan Pablo Ficovich und dem Franzosen Lescure in den entscheidenden Satz, wo am Ende der Franzose die Nase vorne hatte.

LescureDas Match des Tages musste aufgrund der langen, zeitraubenden Begegnungen auf dem MARA Center Court auf den Kirschbaum Center Court verlegt werden. Hier gelang dann Igor Sijsling (NED) ein überzeugender Erfolg gegen den an Nr. 8 gesetzten Franzosen Fabien Reboul. Beim 6:4 6:4 Erfolg des sympathischen Niederländers konnte man erahnen, warum er bereits einmal die Nr. 55 der ATP-Weltrangliste war. 

Morgen geht es mit den Spielen um 12 Uhr in der Kaarster Tespo weiter.  Match des Tages ab 18.30 Uhr ist die Partie zwischen Marvin Möller und dem Belgier Yannik Reuter. Hier sind hochklassige, lange Ballwechsel zu erwarten, während hingegen in der ersten Begegnung des Tages zwischen zwei wahren Aufschlagkanonen, dem Niederländer Botic van de Zandschulp und dem Deutschen Tobias Simon, „Hochgeschwindigkeitstennis“ mit kürzeren Ballwechseln zu erwarten ist.

© 2018 kirschbaum-international   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top